In Memoriam – Irene Marchart

(30.7.1930* – 23.7.2022+)

Eine großartige Unterstützerin unserer Interessengemeinschaft ist nicht mehr. Knapp vor ihrem 92. Geburtstag endete ihr bewegtes und auch von einigen Schicksalsschlägen aber auch vielen schönen Momenten geprägtes Leben. Es ist mir in zweierlei Hinsicht ein Bedürfnis ihr diese Zeilen zu widmen.

Ihr Vater Anton Tandaritsch (verheiratet mit Emma, geb. Ram), war als Motorentechniker von 1914 bis 1918 im Fischamender Fliegerarsenal beschäftigt und bei Abrüstung im Rang eines Zugsführers.

Ich konnte oft mit Irene Marchart über ihren Vater sprechen, leider gab es nur einen spärlichen Dokumentennachlass von ihm, aber es passte genau in unser Interessensspektrum und Forschungsgebiet. Eines dieser Fotos möchte ich gerne an dieser Stelle veröffentlichen.

Anton Tandaritsch 1918
Irene Marchart+, Rudi Ster 14. Mai 2022

Irene Marchart war meine Tante und zeitlebens für mich eine Bezugsperson erster Güte.
Sie war wissbegierig, wissend, rechtschaffen, legte eine unermüdliche Karriere in einem großen österreichischen Unternehmen hin und obwohl sie über viele Jahrzehnte in hoher leitender Position war, blieb sie Mensch mit hohem sozialem Gefühl für ihre Mitarbeiter, schlicht in der heutigen Zeit eine nicht so oft vorkommende Spezies. Deswegen war sie für mich immer Vorbild und ich werde sie immer als elegante Dame in Erinnerung behalten.

Darüber hinaus war sie auch Zeitzeugin, als 8-jähriges Mädchen erlebte sie 1938 den Spatenstich zum Militärflugplatz Fischamend/Schwechat 0st, heute Flughafen Wien.

Flughafen Wien-Schwechat und ILF präsentierten Historisches rund um die Flughafengründung – Interessengemeinschaft Luftfahrt Fischamend

Mit großer Dankbarkeit blicke ich auf die vielen gemeinsamen Stunden zurück, die ich mit ihr verbringen durfte und es war immer ein Gewinn für beide Seiten. Es schmerzt schon sehr, dies nicht mehr machen zu können, es bleibt eine wunderbare Erinnerung an eine große Persönlichkeit, die immer bescheiden geblieben ist.

Ing Rudolf Ster
Präsident ILF 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.