Erstpräsentation Hinterstoisser-Buch

Die Mitglieder der Interessengemeinschaft Luftfahrt Fischamend präsentierten in Zusammenarbeit mit der GFL (Gesellschaft zur Förderung der Österreichischen Luftstreitkräfte) am 3. 10. 2019 das neueste ILF-Werk „Franz Hinterstoisser und die frühe Luftfahrt Österreich-Ungarns“ auf dem Fliegerhorst Zeltweg, dessen Namensgeber Hinterstoisser ist. Franz Hinterstoisser war der Stadt Fischamend vor 110 Jahren sehr verbunden und von 1909 bis 1912 ebendort Kommandant der Militär-Aëronautischen Anstalt. Das Buch erzählt rund um die Luftfahrtikone Hinterstoisser die Geschichte der frühen Aeronautik in der Donaumonarchie.

Am 4.10.2019 besuchten die ILF-Vorstandsmitglieder Rudi Ster und Willi Gärtner die Familie Nikolaus Hinterstoisser. Er selbst ist der letzte noch lebende Nachfahre der Familie, welcher noch als kleiner Bub Onkel Franz (Hinterstoisser) gekannt hatte. Die ILF-Mitglieder wurden herzlichst empfangen und überreichten Herrn Nikolaus Hinterstoisser als einem der Ersten das Werk über seinen Onkel. Man hat sich über das mitgebrachte überraschende Geschenk sehr gefreut und bot weitere Zusammenarbeit an. In einem etwa 3-stündigen Gespräch wurde über eine Fülle von Erlebnissen mit Onkel Franz herzerfrischend berichtet, ein wahrer Segen für die ILF-Luftfahrthistoriker.

Das neue Buch ist im guten Fachhandel und bei kontakt@ilf.or.at bestellbar.