ILF begrüßt Karl Habsburg bei der Landung nach dem Friedensflug

Hundert Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkrieges flog Karl Habsburg-Lothringen von der Piave-Front des Jahres 1918 entlang des Weges vieler damaliger Kriegsheimkehrer ins Herz Österreichs.

Zu den Klängen der Deutschmeister-Kapelle landete Karl Habsburg am 27.5.2018 um 1230 mit seinem ehemaligen Bundesheer-Flugzeug auf dem Fliegerhorst Hinterstoisser im steirischen Zeltweg.

Eine Abordnung der ILF ließ es sich nicht nehmen, die Bedeutung dieses völkerverbindenden Ereignisses zu unterstreichen. Neben den Veranstaltern begrüßte der Horstkommamdant, Oberst Edwin Pekovsek, den Kaiser-Enkel.