ILF bei der AIRPOWER 2019 in Zeltweg

Bei der AIRPOWER 2019 war die Interessengemeinschaft durch vier Mitglieder, die wieder ehrenamtlichen Dienst im Militärluftfahrtmuseum Zeltweg versahen, bestens vertreten.

Da bei einem Großevent derartigen Kalibers geradezu beängstigender Besucherandrang herrscht, hatten wir mit der fachkundigen Präsentation der von der ILF eingebrachten luftfahrthistorischen Leckerbissen alle Hände voll zu tun.

Neben den in Zusammenarbeit mit der HTL-Mödling realisierten Projekten, den Körting- und Stagl-Luftschiffhallen und dem schon legendären Propellerprüfstand, begeisterten die ILF-Eigenmodellprojekte (Körting-Luftschiff und -Gondel, PKZ-Hubschrauber-Prototypen, Luftschrauben-Herstellungsmaschinen usw.) die Besucher ebenso, wie das bereits weit über Österreichs Grenzen hinaus Kultstatus besitzende Treher-Projekt mit seiner atemberaubenden Geschichte.

An den beiden AIRPOWER-Tagen, 6. und 7. September, erfuhren viele der nahezu 10.000 Besucher des Militär-Luftfahrt-Museums über die bestaunenswerten, historischen, technischen und fliegerischen Highlights aus der Fliegerstadt Fischamend.