Wilhelm Kress – 120 Jahre Versuche am Wienerwaldsee

Am 3. Oktober 2021 werden es 120 Jahre sein, dass der österreichische Luftfahrtpionier Wilhelm Kress seine Versuche, ein Flugzeug in die Luft zu bringen, einstellen musste.
Der „Drachenflieger“, das auf dem europäischen Kontinent am Weitesten gediehene Fluggerät „schwerer als Luft“ versank an diesem Tag mit seinem Schöpfer tragischerweise in den Fluten des Wienerwaldsees.
Zum Gedenken, und obwohl der flughistorischen Leistung von Wilhelm Kress leider kein durchschlagender Erfolg beschieden war, werden von den Anrainergemeinden des Sees  – Preßbaum, Purkersdorf, Tullnerbach und Wolfsgraben – zwei Veranstaltungen geplant:
    – am 3. Oktober findet ein Festakt beim „Kress-Denkmal“ statt
    – am 26. Oktober wird an Kress‘ Versuche im Rahmen der Veranstaltung zum Nationalfeiertag erinnert.

Der ILF wurde die Ehre zuteil, zunächst seitens der Stadtgemeinde Preßbaum durch Herrn Finanzstadtrat Markus Naber zur Unterstützung der Festlichkeiten angesprochen und eingeladen worden zu sein!

Das hervorragende Modell des „Kress-Drachenfliegers“ unseres Mitglieds Gerhard Schuster sollte ursprünglich bei der „GoMo-2020“ im Heeresgeschichtlichen Museum präsentiert werden, dies musste aufgrund der Pandemie entfallen; jetzt wird es das Highlight der Veranstaltungen sein!

Nach einem ersten „Schnuppertreffen“ am 6. Mai kamen am 7. Juni die Vertreter der vier Gemeinden zusammen und vereinbarten – kompetent und entscheidungsfreudig –  das weitere Vorgehen.

Die Vertreter der vier Gemeinden und die Planer - entspannt nach der Besprechung...
vlnr: StR Markus Naber, Gerhard Schuster, Rudi Ster, Reinhard Ringl, Lokalhistoriker Dieter Halama

                   Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit solch hoch interessierten Vertretern der vier Gemeinden!

                               Bleiben Sie informiert! Hier auf unserer Homepage und über jene von Preßbaum!