PUBLIKATIONEN

Hier finden Sie...

Publikationen der Interessengemeinschaft Luftfahrt Fischamend und ihrer Mitglieder.

Das Bergeprojekt — "Treher" Messerschmitt Bf 109 D-1

Erste Planungen für eine systematische Bergung fanden ab Mitte 2000 statt. Recherchen zum Piloten und zum Flugzeugtyp ergaben: der Pilot war Hans Rüdiger-Wilhelm Treher aus Hamburg.

ISBN-10: 3200027681
ISBN-13: 978-3200027688

Gebundene Ausgabe: 96 Seiten
Auflage: 1 – 21. September 2012
Autor/Verlag: Ster, Rudolf im Eigenverlag
Sprache: Deutsch

Treher – einer, der Jagdflieger werden sollte

Leben und Tod des Jagdflieger-schülers Hans-Rüdiger Treher aus Hamburg-Altona, den nur die Mutterliebe dem sicheren Vergessen entriss.
 Hintergründe zu Elternhaus, Schule, sozialem Umfeld und Heimat, und wie man Offizier und Pilot der Deutschen Luftwaffe wurde.

ISBN-10: 3950342915
ISBN-13: 978-3950342918

Gebundene Ausgabe: 120 Seiten
Autoren: Ster, Rudolf; Ringl, Reinhard
Verlag: Carina Verlag
Sprache: Deutsch, Englisch

Die k.u.k. Militär-Aëronautische Anstalt Fischamend Band 1 - Die große Zeit der k.u.k. Luftschiffe 1908-1914

Als das k.u.k. Kriegsministerium sich unter dem Druck der Fakten und der Öffentlichkeit im Jahre 1908 als letzte der großen europäischen Mächte entschlossen hatte, Luftschiffe zu beschaffen, war erkennbar, dass dafür die seit 15 Jahren beim Wiener Arsenal bestehende „k.u.k. Militär-Aëronautische Anstalt“ an einem anderen Ort neu errichtet werden musste.

ISBN-13: 978-3-9503429-8-7

Gebundene Ausgabe: 200 Seiten
Autoren: Ster, Rudolf; Ringl, Reinhard
Verlag: Carina Verlag
Sprache: Deutsch

Das Flieger Leben des Feldpiloten Franz Leo Sigl im Ersten Weltkrieg

… mit seinen eigenen Worten

Ein Langenzersdorfer wird dem Vergessen entrissen.
  • Der Erste Weltkrieg– Franz Leo Sigl will unbedingt Pilot werden
  • Die Schilderungen seines ersten Alleinfluges und  Ausbildung zum „Frontpiloten“
  • Bei der Fliegerkompagnie 16 in Feltre
  • Das Leben bei der k.u.k. Luftfahrtruppe im letzten Kriegsjahr
  • Schicksalstag 30. Oktober 1918 – der letzte Tag der Donaumonarchie und sein letztes Luftgefecht und der Absturz seines „Apparates“ gemeinsam mit seinem Beobachter und Hund Schnucki
  • Verwundung, Genesung und Rückkehr in die Heimat – der schwer kriegsbeschädigte Franz Leo Sigl erlebt den Untergang der Luftfahrtruppen in Deutschösterreich

ISBN-13: 978-3-200-05487-5

Autoren: Meissner, Marion;
Ster, Rudolf; Ringl, Reinhard
Im Eigenverlag der ILF
Sprache: Deutsch

„Das Weihnachts-wunder von 1938“ Die berühmte JU 52 D-ANOY und das „glückliche“ Ende einer Legende

Dass dieses Ereignis durch die ILF als Ausstellung und als Publikation abgehandelt werden musste, war schnell klar: trotz Aufschlagbrand und Totalverlust des Flugzeuges kam keiner der acht Insassen ums Leben. Inhalt sind…
  • Die D-ANOY und der „Pamirflug“ 1937
  • Der Absturz am Leopoldsberg am 2. Dezember 1938
  • Die D-ANOY und das Schicksal der „Pamirflieger“im Spiegel der Presse
  • Darstellung der D-ANOY „Rudolf von Thüna“ im Modell
  • Was blieb nach 80 Jahren von der D-ANOY am Leopoldsberg bei Wien?

Bestellungen direkt an die ILF
kontakt@ilf.or.at

Zum Himmel wir marschieren – Das Buch zum gleichnamigen Film

Der Erste Weltkrieg anschaulich dargestellt durch zwei Personen, zwei Fronten, zwei Schicksale, zwei Tagebücher, eines mit Bildern, das andere in Worten, zwei Charaktere und eine Freundschaft, die seit mehr als 100 Jahren hält. Der Krieger Leopold Guggenberger, dazu im Gegensatz der Fotograf Franz Pachleitner, welcher Schutz vor dem Kampf hinter seiner Kamera sucht.

ISBN-10: 395034294X
ISBN-13: 978-3950342949

Gebundene Ausgabe: 272 Seiten
Autorin: Carina Klemmer
Verlag: Carina Verlag
Sprache: Deutsch

Kaiser, Krieg und Kamera

In diesem einzigartigen Bildband begegnen wir Geschichte aus der Perspektive des einfachen Mannes hautnah. Fotografien aus dem Archiv Franz Pachleitners, des ersten österreichischen Kriegsfotografen, dokumentieren den ersten Weltkrieg von der Ostfront bis zum Isonzo, wie wir sie noch nie gesehen.

ISBN: 978-3-902447-68-5

Autorin: Carina Klemmer
Verlag: Carina Verlag
Sprache: Deutsch

Berliner Frühling 1945

Der Zweite Weltkrieg – das größte Massaker der Geschichte.
 1945: Die Rote Armee steht vor den Toren Berlins.
 Willy Wenger, ein junger Soldat aus der Steiermark, voller Ideale und Loyalität für sein Vaterland, wird während seiner Ausbildung zum Flugzeugführer im Frühjahr 1945 zur Verteidigung nach Berlin befohlen.
Wenger kommt nicht mehr zum Fliegen, seinem Sehnsuchtstraum – im Gegenteil – er wird als „Fallschirmjäger“ zum Bodeneinsatz verpflichtet. Über den Führer werden schon Späße gemacht und man ist sich der aussichtslosen Lage schon bewusst.


ISBN-13: 978-3-9503429-5-6

Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
Autor: Willy Wenger
Verlag: Carina Verlag
Sprache: Deutsch

Wolkenritt mit Gegenwind

Was Stewardess Ira in den späten 70er-Jahren bei Montana Austria, einer privaten österreichischen Airline erlebt, klingt alles andere als alltäglich.


ISBN-13: 978-3-9503429-5-6

Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
Autorin: Ira Knechtel
Verlag: Carina Verlag
Sprache: Deutsch